Info

Depeschen mit dem Leitwort Zoe Beck

Möchten Sie Depeschen mit anderen Leitworten wählen?

»Leider ist zudem bemerkenswert, dass alle wichtigen Figuren dieses Kriminalromans Frauen sind – und allein die Tatsache, dass es mir aufgefallen ist, zeigt ein weiteres Mal, wie männerdominiert zumindest meine Lektüre, wenn nicht auch dieses Genre ist.«

zeilenkino.de

Gentrifizierung: Im feinen Blog zeilenkino gibt es aktuell eine Kritik zu dem Kriminalroman Brixton Hill von Zoë Beck.

Bei mord-und-buch.de stellt Kirsten Reimers drei neue Krimis vor, die allesamt in Großbritannien spielen. Im Einzelnen:

  • Schattenstill von Tana French
  • Das zerbrochene Fenster von Zoë Beck
  • Crime Machine von Howard Linskey