Info

Depeschen mit dem Leitwort Todeswalzer. Ein Roman aus Wien im Jahr 1914

»Und es nervt, wenn der mit Nechyba befreundete Journalist Goldblatt zum gefühlt hundertsten Mal über den «wunderbarsten Hintern der Welt» seiner Nachbarin Judith von Zweytick sinniert.«

Peter Huber

Gemütliches, kriegslüsternes Wien: Peter Huber bespricht den Krimi Todeswalzer. Ein Roman aus Wien im Jahr 1914 von Gerhard Loibelsberger. Seine Kritik gibt es bei DiePresse.com.