Info

Depeschen mit dem Leitwort Stefan Maelck

Möchten Sie Depeschen mit anderen Leitworten wählen?

Stefan Maelck über 'Schlafende Hunde' von Ian Rankin
»Rebus und der viel zu früh verstorbene Jackie Leven werden sich immer ähnlicher, Schlafende Hunde, großartig übersetzt von Conny Lösch, ist eines der besten Rebus-Bücher überhaupt geworden.«
— Stefan Maelck

Rückkehr mit Hindernissen: Stefan Maelck rezensiert den neuesten Fall für Detective Inspector John Rebus. Warum Schlafende Hunde von Ian Rankin lesenswert ist, erfahren Sie in der Besprechung bei ndr.de.

»Und so sehr der Text auch mit Klischees und Vorurteilen spielt, so lässt man sich doch gern auf diese Mafia-Odyssee ein.«

Stefan Maelck

Mafia-Komödie: Stefan Maelck stellt beim Norddeutschen Rundfunk die Hörbuch-Fassung des Romans Malavita von Tonino Benacquista vor.