Info

Depeschen mit dem Leitwort Schwarzer Schwan

Möchten Sie Depeschen mit anderen Leitworten wählen?

„In Deutschland sind Historien- und Politkrimis gut nachgefragt, doch der eigentliche Abräumer ist der Regionalkrimi. Der deutsche Leser ist eben ein pragmatischer: Am liebsten hat er den Reiseführer, der zugleich spannend ist. Aus der Gruppe der Regionalkrimis stechen die von Horst Eckert hervor. „ Ach, wie wunderbar – der pragmatische, deutsche Krimileser und die „Gruppe der Regionalkrimis“. Schon blöd, wenn man als Rezensent die einfachsten literaturwissenschaftlichen Begriffe nicht drauf hat. Ansonsten ist Stefan Maelck angetan vom neuen Kriminalroman Schwarzer Schwan des Düsseldorfer Autors Horst Eckert. Lob und Hudel gibts bei ndr.de.