Info

Depeschen mit dem Leitwort Roland Spranger

Im Rahmen der Criminale sind am Samstag, den 20. April 2013, die diesjährigen Preisträger des Friedrich-Glauser-Preises sowie des Hansjörg-Martin-Preises bekanntgegeben worden.
Es wurden ausgezeichnet:

  • Sparte Roman: Kriegsgebiete von Roland Spranger
  • Sparte Debüt: Tödliche Fortsetzung von Marc-Oliver Bischoff
  • Sparte Kurzkrimis: Hackfleisch von Regina Schleheck
  • Hansjörg-Martin-Preis (Kinder- und Jugendkrimipreis): Elefanten sieht man nicht von Susan Kreller
  • Friedrich-Glauser-Ehrenpreis 2013: Gunter Gerlach

Weitere Informationen zu den ausgezeichneten Büchern und Autoren sowie die Begründungen der Jury finden Sie auf der Homepage des Syndikats.

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger!