Info

Depeschen mit dem Leitwort Rafael Chirbes

Möchten Sie Depeschen mit anderen Leitworten wählen?

»Chirbes stellt seine Figuren nicht bloß, das lässt er sie selbst besorgen, indem er ihre Reden über Ennui und Konsum, Koks und gekauften Sex aufzeichnet, ungeschönte Selbstporträts an der Grenze zur Anklageschrift.«

Paul Ingendaay

Spaniens Ruin: Bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung widmet sich Paul Ingendaay ausführlich dem neuen Roman Am Ufer des spanischen Schriftstellers Rafael Chirbes.