Info

Depeschen mit dem Leitwort Publisher

Möchten Sie Depeschen mit anderen Leitworten wählen?

Broken River Kickstarter from Zanzibar! Media on Vimeo.

Wer regelmäßig bei den Krimi-Depeschen reinschaut, kennt das: Ab und zu gibt es hier einen Hinweis auf ein interessantes Crowdsourcing-Projekt. Dieses hier von J. David Osborne hat das gesteckte Ziel von 5.000 Dollar bei Kickstarter zwar schon erreicht, dennoch lohnt ein Blick darauf. Mr. Osborne möchte einen kleinen Verlag für eher finstere Krimis gründen. Broken River Books hat gleich fünf (ältere) Titel am Start und die Vorschauen lesen sich höchst interessant.

Mehr dazu bei Kickstarter

»Most people who read genre fiction—science fiction or romance or crime—they tend to be habituates (…). They tend to buy a lot. And they essentially want the same experience over and over.«

Kent Carroll

On the trail of the next great crime novel: W.M. Akers about a small group of independent presses that putting out the kind of high-minded thriller that the giants of publishing seem to have no time for. He talked with Kent Carroll, publisher of Europa Editions, about the new line of crime fiction with authors like Jean-Claude Izzo and Gene Kerrigan. Read the portrait and interview at The New York Observer.