Info

Depeschen mit dem Leitwort Phil Rickman

Möchten Sie Depeschen mit anderen Leitworten wählen?

„Außerdem mag ich diesen old-fashioned Erzählstil und Krimiaufbau von der Insel, ich mag es, wenn es etwas ruhiger und intelligenter und lebendiger zugeht. Ich mag es, wenn Figuren genügend Raum zum Atmen haben. Kurzum: Ich mag Merrily und Jane.“ Da spricht viel Begeisterung heraus. Wofür? Für den Kriminalroman „Frucht der Sünde“ von Phil Rickman. Nantik bespricht ihn in ihrem Blog My Crime Time.