Info

Depeschen mit dem Leitwort ndr.de

Möchten Sie Depeschen mit anderen Leitworten wählen?

»Und so sehr der Text auch mit Klischees und Vorurteilen spielt, so lässt man sich doch gern auf diese Mafia-Odyssee ein.«

Stefan Maelck

Mafia-Komödie: Stefan Maelck stellt beim Norddeutschen Rundfunk die Hörbuch-Fassung des Romans Malavita von Tonino Benacquista vor.

»Das Justizdrama Intrige zeigt, mit welchen Mitteln Geheimdienste bisweilen arbeiten. Der Kontrast zwischen staatlichem Auftrag und moralischen Grundsätzen, der den Roman durchzieht, ist auch heute noch aktuell.«

ndr.de

Komplott gegen Alfred Dreyfus: Jens Büchsenmann im Gespräch mit Robert Harris über dessen Thriller Intrige. Buchvorstellung und ein Video mit einem Interview finden sich bei ndr.de.

»Forsyth war, bevor er ein weltberühmter Schriftsteller wurde, Kriegsreporter. Er ist es – in gewisser Hinsicht – geblieben.«

Rayk Wieland

Sicht eines Kriegsreporters: Beim Norddeutschen Rundfunk stellt Rayk Wieland den Thriller Die Todesliste von Frederick Forsyth vor.