Info

Depeschen mit dem Leitwort Mord ist nur ein Spiel

»Denn Ferris zeichnet ein lebendiges Bild der damaligen Zeit und es macht Spaß, seinem unprätentiösen, leicht melancholischen Erzähler – beide Romane sind als klassische Privatdetektivromane natürlich aus der Sicht des Detektivs geschrieben – zuzuhören.«

Axel Bussmer

Bei der Kriminalakte bespricht Axel Bussmer die beiden Romane Mord ist nur ein Spiel und Galgenfrist für einen Toten von Gordon Ferris.