Info

Depeschen mit dem Leitwort La Nera

Möchten Sie Depeschen mit anderen Leitworten wählen?

»Wer den einen oder anderen langatmigen Dialog hinter sich gebracht hat, bekommt als Gegenleistung einen Mafia-Roman, der in der Skala „Bloß nicht, Kann, Her damit“ ein deutliches „Kann plus“ verdient.«

Hans Jörg Wangner über den Roman La Nera von Claudio M. Mancini. Seine Kritik gibt es bei Killer & Co.


Reichlich kriminelle Ausbeute gibt es – wie immer – bei den Kolleginnen und Kollegen am Krimikiosk. Unter anderem neu: Nicole Ludwig stellt die Hörbuchfassung des Romans Schattenstill von Tana French vor. Und Elke Heid-Paulus hat den Thriller La Nera von Claudio M. Mancini gelesen.