Info

Depeschen mit dem Leitwort jungewelt.de

Möchten Sie Depeschen mit anderen Leitworten wählen?

»Die Geschichten frieren zusammen. Eine perfekte literarische Struktur bildet sich im freien, schönen Fall durch die weiße Luft dieser Sprache, die schwergewichtigsten Themen werden leicht: Sexarbeitsmigration, Selbst- und Massenmord, Liebeskasperei, Betrug, die Zufälligkeit der menschlichen Existenz.«

Elmar Krekeler

Ganz große Tragödie: Elmar Krekeler bespricht in seiner Kolumne Krekeler killt bei der Welt den Roman Tage es letzten Schnees von Jan Costin Wagner.

„Was bei Agatha Christies Klassikern bis zur fulminanten Auflösung amüsiert und fesselt, ermüdet hier, so daß man kaum gewillt ist, den etwas lustlosen Kommissar bei seinen Nachforschungen bis zum Ende zu begleiten.“ Mona Grosche ist bei jungewelt.de nicht überzeugt von dem Kriminalroman Den Göttern trotzt man nicht von Pentti Kirstilä. „Mehr als nur ein intelligenter Krimi“ sei hingegen Erfrorene Rosen von Marko Kilpi.