Info

Depeschen mit dem Leitwort John le Carré

Wer noch Lese- und Höranregungen für die Festtage braucht, sollte gerne bei den Kolleginnen und Kollegen vom KrimiKiosk vorbei schauen. Petra Weber, Tanja Werner, Nicole Ludwig und Jörg Völker stellen neue Krimis vor.

»Und unverständlich ist, warum die Titel der Bücher von John le Carré eins zu eins ins Deutsche gezerrt werden. Der ewige Gärtner (für The Constant Gardener) war schon eine Zumutung. Empfindliche Wahrheit ist einfach nur dämlich. A Delicate Truth ist im übrigen eher eine «heikle Wahrheit», was aber auch kein guter Titel wäre.«

Franziska Augstein


Abrechnung mit «New Labour»:
Auf der Internetseite der Süddeutschen Zeitung bespricht Franziska Augstein den Roman Empfindliche Wahrheit von John le Carré.