Info

Depeschen mit dem Leitwort hr-online.de

Möchten Sie Depeschen mit anderen Leitworten wählen?

»Mit der hässlichen, völlig unmoralischen Kommissarin Bernadette Bourdet, die sich längst die Methoden ihrer Gegner zu eigen gemacht hat und ganz selbstverständlich mit gewissen Fraktionen der örtlichen Mafia paktiert, permanent die Musik des Altrockers Johhny Halliday hört und Prostituierte bezahlt, damit sie ihr Gesellschaft leisten, hat Carlotto eine einprägsame Figur geschaffen.«

Jan Schmelcher

Globales Verbrechen, mediterrane Morde: Jan Schmelcher über den Roman Die Marseille Connection von Massimo Carlotto. Seine Kritik gibt es beim Hessischen Rundfunk.

»Ist das Holmes-Pastiche auch bisweilen etwas albern und der Kriminalfall eigentlich Nebensache, entschädigen Ironie und Witz in der Darstellung brasilianischer Lebensart.«

Roman Halfmann


Geistreich-albernes Pastiche
: Beim Hessischen Rundfunk bespricht Roman Halfmann das Buch Sherlock Holmes in Rio von Jô Soares.

»Hat sich Adler-Olsen in den vorherigen vier Bänden mit seinen Schilderungen von Grausamkeit, Machtmissbrauch und Rache unter die Haut der Leser geschrieben, gelingt ihm dies hier mit dem verzweifelten Kampf eines Jugendlichen, der um sein Leben läuft.«

Nicole Rodriguez

Völlig atemlos: Nicole Rodriguez jubelt über den fünften Band um das Sonderdezernat Q von Jussi Adler-Olsen. Ihre Kritik zu Erwartung gibt es beim Hessischen Rundfunk.