Info

Depeschen mit dem Leitwort Gerhard Loibelsberger

Möchten Sie Depeschen mit anderen Leitworten wählen?

»Es muss ja nicht immer gleich Sherlock Holmes sein, aber da war eindeutig mehr drin.«

crimenoir

Im feinen Krimiblog crimenoir aus Österreich gibt es in dieser Woche eine Zeitreise. Besprochen wird dort der Roman Todeswalzer von Gerhard Loibelsberger. Zudem findet sich eine schöne Vorschau auf das spannende Krimijahr: Krimis, die man 2014 lesen sollte. Aber unbedingt!

»Und es nervt, wenn der mit Nechyba befreundete Journalist Goldblatt zum gefühlt hundertsten Mal über den «wunderbarsten Hintern der Welt» seiner Nachbarin Judith von Zweytick sinniert.«

Peter Huber

Gemütliches, kriegslüsternes Wien: Peter Huber bespricht den Krimi Todeswalzer. Ein Roman aus Wien im Jahr 1914 von Gerhard Loibelsberger. Seine Kritik gibt es bei DiePresse.com.