Info

Depeschen mit dem Leitwort Eliot Pattison

Zwei Gespräche und eine Buchvorstellung: Kristine Greßhöner und Jost Hindersmann unterhalten sich über zwei neue Kriminalromane und Silvia Landschoof stellt uns den neuehn Roman von Eliot Pattison vor. Wie immer zu hören bei der Krimikiste.

»Als eindrückliche Anklage gegen die chinesische Besetzung Tibets und als Einblick in eine fremde Kultur, in ganz andere Lebens- und Glaubensformen ist das Buch zu empfehlen, als Thriller funktioniert es nur eingeschränkt.«

Jan Schmelcher

Der ehemalige Polizist Shan ermittelt im Alleingang: Jan Schmelcher über den Krimi Der tibetische Agent von Eliot Pattison. Seine Kritik bei hr-online.de.

Reichlich Nachschub an Lesestoff gibt es bei den Kolleginnen und Kollegen am KrimiKiosk. Insgesamt zwölf neue Kritiken und Buchbesprechungen habe ich entdecken können. Gelesen haben für Euch Elke Heid-Paulus, Tanja Werner, Nicole Ludwig, Petra Querfurth und Jörg Völker. Zudem hat sich Biggi Friedrichs mit der Autorin Heike Denazu unterhalten. Das Interview gibt es ebenfalls beim KrimiKiosk.