Info

Depeschen mit dem Leitwort Don Winslow

Möchten Sie Depeschen mit anderen Leitworten wählen?

»Ansonsten lässt Winslow beinahe kein Billigkriegsliteraturklichee links liegen zwischen den Leichen, die den Weg des großen Vollstreckers Dave Collins pflastern. Die Sätze sind kurz und leer und hohl. Die Figuren so flach wie die Pappkameraden vom oldschool Schießplatz damals in der Eifel.«

Elmar Krekeler

Waffenhändlerprosa: Elmar Krekeler reiht sich in den Chor der kritischen Stimmen zum neuen Roman Vergeltung von Don Winslow ein. Seine Kritik in seiner Kolumne Krekeler killt bei der Welt.

»Mit Vergeltung ist Don Winslow nicht nur ein extrem moderner, rasend schneller Thriller gelungen, sondern auch ein hoch politischer Roman, der den Leser subtil dazu auffordert, sich der moralischen Ambivalenz unserer Zeit zu stellen.«

Marcus Müntefering

Knallhart: Entgegen dem Tenor, den neusten Thriller Vergeltung von Don Winslow zu verreißen, ordnet Marcus Müntefering den Roman als »hochpolitisch« ein. Seine Kritik gibt es bei Spiegel Online.