Info

Depeschen mit dem Leitwort diepresse.com

Möchten Sie Depeschen mit anderen Leitworten wählen?

»Recovery ist der zweite Teil einer Trilogie rund um Lukas (das Buch ist auch lesbar, wenn man den ersten Teil nicht kennt). Nicht nur das erinnert stark an Stieg Larssons Millennium-Trilogie, sondern auch Reizels Erzählstil, einzelne dramatische Elemente, die Untergliederung des Buches in Tage.«

Duygu Özkan

Virtueller Dschungel: Duygu Özkan bespricht den Thriller Recovery von Manuela Reizel. Ihre Kritik findet sich bei Die Presse.com

»Und es nervt, wenn der mit Nechyba befreundete Journalist Goldblatt zum gefühlt hundertsten Mal über den «wunderbarsten Hintern der Welt» seiner Nachbarin Judith von Zweytick sinniert.«

Peter Huber

Gemütliches, kriegslüsternes Wien: Peter Huber bespricht den Krimi Todeswalzer. Ein Roman aus Wien im Jahr 1914 von Gerhard Loibelsberger. Seine Kritik gibt es bei DiePresse.com.

»Das Krimi-Jahr 2014 beginnt optimal: Bereits am 15. Jänner erscheint die längst überfällige Neuauflage des Klassikers Die Freunde von Eddie Coyle von George Higgins.«

Peter Huber

Vorschau: Bei Die Presse blickt Peter Huber auf das Krimijahr 2014 und verrät, welche Bücher wir im noch jungen Jahr erwarten dürfen.