Info

Depeschen mit dem Leitwort Das Ende der Welt

»Die Spannung in Claire DeWitt and the Bohemian Highway, so der Originaltitel, entsteht nicht durch das anfängliche Fehlen von Informationen, die von der Ermittlerin mühselig und gegen Widerstände zusammengetragen werden müssen.(…) Die Spannung entsteht aus der Überspanntheit Claires, beziehungsweise, aus Sara Grans erzählerischem Hochseilakt. «

Thomas Klingenmaier

Rauscherfahrung: Thomas Klingenmaier bei Killer & Co. über den Krimi Das Ende der Welt von Sara Gran.

  • 1. Das Ende der Welt von Sara Gran
  • 2. Kornblumenblau von Jelena Volić und Christian Schünemann
  • 3. Blinde Vögel von Ursula Poznanski
  • 4. Paperboy von Pete Dexter
  • 5. Dunkle Gewässer von Joe R. Lansdale
  • 6. Opfer von Cathi Unsworth
  • 7. Mädchengrab von Ian Rankin
  • 8. Raylan von Elmore Leonard
  • 9. Paria von Dave Zeltserman
  • 10. Denn die Gier wird euch verderben von Åsa Larsson

Das Magazin Buchkultur hat die besten Krimis der Saison gekürt. Die vollständige Liste mit allen Begründungen gibt es als PDF-Dokument hier zu lesen.

»Aber auch inhaltlich erzählt Gran in Die Stadt der Toten eine faszinierende Geschichte – mit Humor und einer Detektivin die abseits aller Normen agiert und denkt.«

crimenoir

In einer Doppelrezension stellt crimenoir die Romane Die Stadt der Toten und Das Ende der Welt von Sara Gran vor.