Info

Depeschen mit dem Leitwort Das Alphabethaus

„Wem ein überbordender Zeitreiseroman und ein gigantomanischer Roman über Psychiatrie in Zeiten des Krieges zu wenig von jener spielerisch, souveränen Art der Kriminalschriftstellerei bieten, die hier in der Krimikolumne so gerne gelobt wird, der spare sein Geld, denn es kommt zu einer ungewohnten Konzentration von lang erwarteten Krimi-Neuerscheinungen.“
Bei dradio.de gibt es eine neue Ausgabe der Krimi-Kolumne von Andreas Ammer. Er stellt vor: Der Anschlag von Stephen King, Das Alphabethaus von Jussi Adler Olsen, Finsterau von Andrea Maria Schenkel sowie Die Nacht des Zorns von Fred Vargas.

„Aber wer sich aus dem Dreck unter seinen Fingernägeln und mithilfe einer Kanüle eine unentbehrliche SS-Tätowierung verpassen kann, rechnet wohl damit, seine neue Rolle auch ohne oder ohne zureichende deutsche Sprachkenntnisse durchhalten zu können.“
Ulrich Baron bespricht die Naziklamotte Das Alphabethaus von Jussi Adler-Olsen. Was er über den völlig unglaubwürdigen Roman, der übrigens in diesem Monat auf Platz 10 der KrimiZeit-Bestenliste gewählt wurde, geschrieben hat, steht bei tagesanzeiger.ch.

„Es ist heftig, erschreckend, ergreifend, beängstigend, wundervoll und großartig – und das alles gleichzeitig.“
Elke Heid-Paulus bespricht euphorisch den Roman Das Handwerk des Teufels von Donald Ray Pollock.

„Die Geschichte wäre zügig und ohne Umwege erzählt gewesen und hätte das Potential zu einem richtig spannenden Krimi gehabt.“
Ein wenig enttäuscht zeigt sich Dani Nimz über den Roman Sündenzeit von Heather Graham.


„Aber nichtsdestotrotz habe ich mich bei der Lektüre blendend unterhalten gefühlt und freue mich schon auf das nächste Buch aus der Feder von Joe R. Lansdale!“
Viel Lob gibt es von Elke Heid-Paulus auch für Gauklersommer von Joe R. Lansdale.


„Auch wenn -typisch für Adler-Olsen- in diesem Roman den Protagonisten wieder unrealistisch viel körperlich und geistig abverlangt wird, so macht das die anhaltende Spannung beim Lesen allemal wieder wett.“
Petra Weber urteilt über den Roman Das Alphabethaus von Jussi Adler-Olsen.