Info

Depeschen mit dem Leitwort Cay Rademacher

Möchten Sie Depeschen mit anderen Leitworten wählen?

» Der Schieber ist ein Buch für einige starke Nachkriegsbilder im Kopf – und eher weniger eins für gehobene Spannung auf der Couch.«

Sacha Verna

Stilistische Eleganz lasse der Kriminalroman Der Schieber von Cay Rademacher vermissen – so die Kritik von Sacha Verna beim Deutschlandfunk.

Ralph Baudach stellt bei ndr.de anlässlich des Hamburger Krimifestivals Claudia Weiss („Schandweib“) und Cay Rademacher („Der Trümmermörder“) vor, die beide historische Kriminalromane, die in Hamburg spielen, geschrieben haben. Bedauerlich, dass der eigentlich passable Beitrag durch reichlich abgegriffene Bildideen (blutiger Morgenstern, auf den Zuschauer zielende Pistole) ziemlich dämlich wird.