Info

Depeschen mit dem Leitwort Carin Gerhardsen

Möchten Sie Depeschen mit anderen Leitworten wählen?

»One of the newest entries in the Scandinavian crime wave, Carin Gerhardsen’s The Gingerbread House
is a police procedural set in and around Stockholm.«
Glenn Harper about The Gingerbread House by Carin Gerhardsen. His review at his blog International Noir Fiction.


Und wieder zwei neue Podcasts bei der Krimikiste: Melanie Kottig hat Peter Anders‘ Roman „Was vom Tode übrig bleibt“ ins Visier genommen, Susanne und ihre Tochter Gesa haben sich gemeinsam mit Carin Gerhardsens Krimi „Nur der Mann im Mond schaut zu“ beschäftigt. Veröffentlicht als KK 703 und KK 704.