Info

Depeschen mit dem Leitwort Anthony Horowitz

Möchten Sie Depeschen mit anderen Leitworten wählen?

„Das ist eine unterhaltsame Lektüre, die mich wieder daran erinnert, dass ich mir die Sherlock-Holmes-Geschichten von Sir Arthur Conan Doyle noch einmal und im Original durchlesen will.
Krimiblogger Axel B. fühlte sich durch den Roman Das Geheimnis des weißen Bandes von Anthony Horowitz bestens unterhalten. Seine Kritik in der Kriminalakte.

„Der Roman ist eine elegante Hommage an den berühmten Detektiv und eine Reminiszenz an Zeiten, in denen man das Verbrechen noch bekämpfen konnte.“ dapd bespricht den Roman Das Geheimnis des weissen Bandes von Anthony Horowitz. Zu lesen bei tagesanzeiger.ch.

New in crime writing: several stories either written in the 19th century, or, with P.D. JamesDeath Comes to Pemberley and Anthony Horowitz’s The House of Silk, new novels that pay homage to great 19th-century writers. And Kate Colquhoun’s Murder in the First-Class Carriage recounts a sensational true case of 19th-century murder. Read the reviews by Adam Woog at seattletimes.nwsource.com.