Info

Depeschen mit dem Leitwort Andrea Fischer

Möchten Sie Depeschen mit anderen Leitworten wählen?

»Die Lektüre lohnt sich für Freunde von gut lesbaren Thrillern. Rasant erzählt er von einem Helden mit Selbstzweifeln und Schwächen, die Schurken sind wirklich böse, ihr Geschäftsmodell ist beängstigend, und doch kann der Held die Welt wieder aufräumen.«

Andrea Fischer

Bei dradio.de beschäftigt sich Andrea Fischer mit dem Thriller Die 500 von Matthew Quirk.

„Damit erzählt „Wer das Schweigen bricht“ auf beeindruckende, gar nicht missionarische Weise von der persönlichen Verantwortung für Entscheidungen.“ Andrea Fischer ist erfreut über den aktuellen Krimi von Mechtild Borrmann, den die Autorin als „politischen Krimi“ sieht. Die ausführliche Rezension gibt es bei dradio.de.