Info

Depeschen aus der Abteilung Reklame

+ high-res version

Down in the Hole: The unwired world of H.B. Ogden

»Difficult. Tangled. Funny, dark, and, once, almost forgotten. The Wire, Horatio B. Ogden’s novel about the crime-ridden streets of ‘Bodymore’ was recently brought back to public light through the work of Joy DeLyria and Sean Michael Robinson.«

In den USA erscheint heute ein Buch, das für Fans der TV-Serie The Wire interessant sein dürfte. Sean Michael Robinson und Joy DeLyria haben sich mit dem Werk von Horatio Bucklesby Ogden beschäftigt, der eine viktorianische Fortsetzungsgeschichte Wire verfasst hat. Unter dem Titel Down in the Hole: The unWired World of H.B. Ogden erscheint nun eine Zusammenstellung der Texte und Illustrationen. Somit dürfte wohl klar sein: The Wire ist keine Erfindung des modernen Fernsehens, es ist eine viktorianische Geschichte.

Und wer das jetzt nicht glaubt, der folge hier bei den Krimi-Depeschen den Links zu den Beweisen: