Info

»Es ist nicht, wie wenn man in Skandinavien Kriminalromane schreibt, wo zwischen Bücherdeckeln viel mehr Menschen sterben als in den Straßen Stockholms. Wenn man in Südafrika schreibt, muss man in gewisser Weise die Opfer ehren, darf man die Gewalt nicht trivialisieren.«

Roger Smith

Sylvia Staude hat sich mit Roger Smith unterhalten. Das aufgezeichnete Gespräch gibt es bei fr-online.de.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.