Info

»Ich denke ja immer, irgendwann ist es vorbei mit Guido Rohm.«

Henny Hidden

Diese Gedanken kann ich natürlich nachvollziehen. Henny Hidden äußert sie in ihrem Blog krimilady.de über die beiden Novellen Fleischwölfe und 0 – Eine Noirvelle von Guido Rohm. Warum der noch viel mehr Texte schreiben sollte – Henny Hidden erklärt es ebenfalls nachvollziehbar.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Ein Kommentar

Kommentieren
  1. November 6, 2012

    Blogschau | ‘Fleischwölfe’ und ’0 – Eine Noirvelle’ von Guido Rohm, besprochen von Henny Hidden http://t.co/gaDTFsJs

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.