Info

»Burke and Connolly’s hefty compendium is no mere kill list but something subtler; a way of discovering great crime novels from the past through essays by more than 120 modern masters who have picked thei favourites.«

Christopher Fowler

A short review by Christopher Fowler on Books to Die For, ed. by John Connolly and Declan Burke, at ft.com.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.