Info

“Seine Tragödie packt Peace, einer der großen Montagekünstler des Thriller-Gewerbes, in ein Geflecht aus rhythmisierten Sätzen, in denen die Hohn- und Spottgesänge des Stehplatzes widerhallen.” So urteilt Ronald Pohl bei derstandard.at über den Fußballroman “Damned United” des britischen Autors David Peace. Furios sei der. Dann winke ich mal mit dem Fähnchen…

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS