Info

»She’s outgoing and funny. Breaks up her conversation with laughter to accentuate a point. Misses the camaraderie of theater work. She’s left-handed, starts her drafts in longhand and then moves them over to a computer.«

Neely Tucker met Irish crime writer Tana French in Washington. Her portrait at washingtonpost.com.


Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.