Info

Zwei historische Romane beschäftigen die Kolleginnen und Kollegen beim Krimikiosk. Jörg Völker hat Freude an der Lektüre von Bernd Kösterings Krimi „Goetheglut“ gehabt. Elke Heid-Paulus hingegen ist enttäuscht von Uwe Klausners Krimi „Kennedy-Syndrom„.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.