Info

»Die Stadt der Toten ist ein Krimi, der auf die kollektive Krimiverschlingerei reagiert, aber nicht die Lektüre anderer Bücher empfiehlt, sondern die vorsichtigere Lektüre geschmeidig runtergehender Detektivgeschichten.«
Thomas Klingenmaier bespricht bei Killer & Co. den Kriminalroman Die Stadt der Toten: Ein Fall für die beste Ermittlerin der Welt von Sara Gran.


Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

2 Kommentare

Kommentieren
  1. Joachim #
    Juli 19, 2012

    Bis jetzt konnte ich mich diesem Roman leider nicht annehmen, aber das wird mit Sicherheit in naher Zukunft nachgeholt. Die Rezensionen überspringen sich ja vor Begeisterung, was einen in jedem Fall irgendwie neugierig macht. Besonders die Kritik von lettra.tv hat es mir sehr angetan, da hier von neuartigen Stilelementen die Rede ist.

  2. krimiblogger #
    Juli 19, 2012

    Lieber Joachim,

    ob die Stilelemente wirklich so neu sind, mag ich gar nicht beurteilen. Sara Gran schafft aber eine grandiose Gratwanderung zwischen Fiktion und Realismus, zwischen schrägen Charakteren und bitterharten Fakten. Ich bin gespannt, wie es gefällt.

    Liebe Grüße
    Ludger

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.