Info

»When we read genre fiction, Krystal writes, “it’s plot we want and plenty of it.” In Christie’s books, he says, nothing comes between us and the story. But what exactly does plot do? If nothing comes between us and the story, what exactly are we left with?«
Der Tag startet mit einer neuen Rubrik bei den Krimi-Depeschen: Das Goldstück des Tages. Literary Revolution in the Supermarket Aisle: Genre Fiction Is Disruptive Technology ist der Artikel von Lev Grossmann überschrieben und bei time.com zu lesen. Grossmann diskutiert darin den Artikel Easy Writers von Arthur Krystal (der ist leider nur als Abstract online frei zugänglich) und erklärt ausführlich, warum die nächste literarische Revolution von der sogenannten „Genre Fiction“ ausgehen wird und was das auch mit Ihrem Supermarkt zu tun hat. Lesen Sie bitte selbst.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.