Info

»Polizisten in Filmen lügen, betrügen, sie erzwingen Geständnisse, foltern und stehlen, lassen Beweismittel verschwinden und sehen all dies als selbstverständlich an, da sie ja „die Guten“ sind.«
Ein Zitat aus einem älteren Text, den Twister alias Bettina Hammer bereits im letzten Jahr bei Telepolis unter dem treffenden Titel „Sie haben kein Recht zu schweigen“ oder: Wie Krimis Weltbilder verändern veröffentlicht hat.
Und eine noch zugespitztere Sicht auf die Dinge gibt es im Blog daMax unter dem nicht minder klaren Titel Tatort Polizeistaat.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.