Info

Es war abzusehen: Nun meldet sich mit Anne Holt auch erstmals eine prominente Krimiautorin zum Massenmord in Norwegen. Bei npr.org spricht sie unter anderem über die Rolle der Kriminalliteratur und empfiehlt ernsthaft, dass Politiker mehr Kriminalliteratur lesen sollten.
Holt says politicians would do well to read crime fiction. It’s „the best genre to reflect society,“ she says. „Crime fiction is a mirror.“ It’s a mirror that reflects what a society is afraid of and, as Holt notes, „what people are afraid of says a lot about the society.“

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.