Info

»Doch seit dem Erscheinen seines Krimis Onno Viets und der Irre vom Kiez ist Schulz, Jahrgang 1957, in aller Munde.«
Mundpropaganda nennt man das wohl. Claas Christophersen und Norbert Zeeb stellen den Schriftsteller Frank Schulz vor. Bei dradio.de.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.