Info

„Mit leichter Neigung zum Kunsthandwerklichen ist ihr neuer Krimi etwas zu glatt geraten, auch klassische Krimispannung findet man bei ihr kaum.“
Vladimir Balzer über den Roman Finsterau von Andrea Maria Schenkel. Seine Kritik gibt es bei dradio.de.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.