Info

nantik, Gerrit, Sascha und der Depeschen-Dienststellenleiter sind befragt worden. Und zwar bei dem schönen Blog Streetread. Das vollständige Verhör zum Thema „Was macht einen Krimi spannend?“ gibt es hier.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

3 Kommentare

Kommentieren
  1. Februar 13, 2012

    Boah, bist du in deiner Überschrift politisch korrekt! Ich bezeichne mich selbst oft als Leser. Muss ich jetzt zur Geschlechtsumwandlung, zur Therapie oder reicht nen Klaps auf den Po?

  2. krimiblogger #
    Februar 13, 2012

    Och, dsie Klaps reicht 😉 Nee, ich finde das okay wenn Frauen auch als Frauen angesprochen werden möchten – also in der weiblichen Form. Bis zur Feminispräch häb ich das absie noch nicht geschäfft… http://youtu.be/T42FwIfuT0Q

  3. Februar 14, 2012

    *lol* Das Video kannte ich noch nicht, was wohl schon wieder eine Schande ist. Da du mich zum Lachen gebracht hast (und weil ich heute feministisch großzügig bin), schenke ich dir ein „er“. 😀

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.