Info

„Simon Kernick ist einer der Männer der Stunde. Nachdem der Goldmann Verlag die deutsche Ausgabe aufgegeben hat, zeigt Heyne, wie man einen potentiellen Bestsellerautor durchsetzt: In kurzen Abständen werden Kernicks Thriller in den Markt gepeitscht – und finden ihre dankbaren Abnehmer, jenseits der Fans dröger deutscher Provinzkrimis oder skandinavischer Sozialdemokratie. „

Martin Compart stellt in einem ausführlichen Portrait bei evolver.at den britischen Thriller-Autor vor.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.