Info

„Compart gibt dem Genre zurück, was ihm seine Vereinnahmung durch „die Literatur“ genommen hat, jenes unbändig Triviale, und er belässt ihm das, was schon immer unter dieser grellen Oberfläche steckte: sehr unangenehme Wahrheiten über das Leben, der genaue Blick auf die Verhältnisse.“ dpr über Martin Comparts Roman „Die Lucifer Connection“. Nachzulesen bei wtd.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.