Info

So nehme ich den Depeschen-Dienst ja gerne wieder auf: Zu Guido Rohms dritten Krimi “Blutschneise” sind zwei Besprechungen erschienen, die der Autor uns in seinem Blog zugänglich macht.
“Schnörkellos und blutig” urteilt Volker Nies über den Krimi. Sein Artikel aus der Fuldaer Zeitung kann hier eingesehen werden. “Ein blutiges Erwachen” erwartet Peter Hiess in seiner Besprechung bei der Buchkultur. Seine Rezension ist hier abrufbar.
Und zum Schluss noch ein Zitat, dass man so mal stehen lassen kann:
“Niemand experimentiert derzeit in Deutschland so kreativ mit dem Genre Kriminalliteratur wie der 1970 geborene Guido Rohm”

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS