Info

»Gut, dass es dieses Buch gibt, denn es ist ein gutes Buch, lautet das weise Urteil unseres Rezensenten zu Der Ruf des Kuckucks von Robert Galbraith, hinter dem sich J.K. Rowling verbirgt.«

Andreas Ammer

Ein beglückend altmodisches Buch: Andreas Ammer bespricht in der neusten Ausgabe seiner Krimikolumne beim Deutschlandfunk den Kriminalroman Der Ruf des Kuckucks von Robert Galbraith, alias J.K. Rowling. Außerdem hat Herr Ammer noch folgende Bücher gelesen:

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS