Info

»Wer also mit der machomäßigen, männerdominierten Forsyth-Welt – die es ja zweifellos auch gibt – zurecht kommt, kann also viel darüber erfahren, wie es in der Post-9/11-Welt mit all ihren Traumata so zugeht.«

Crimenoir

Männerbuch: Im feinen Blog Crimenoir wird in dieser Woche der Thriller Die Todesliste von Frederick Forsyth.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.