Info

»Chalandon beschreibt einfach, was in Tyrone vorgeht und was um ihn herum passiert. Und das in einer so unprätentiösen Sprache, die von Brigitte Große wirkungsvoll ins Deutsche übersetzt wurde, dass dem Buch an vielen Stellen eine ungeheuere Wucht verliehen wird.«

Thomas Schwarz


Die Schönheit der Tapferen:
Thomas Schwarz bespricht in der Lieblingskolumne Killer & Co. bei der Stuttgarter Zeitung den Kriminalroman Rückkehr nach Killybegs des französischen Schriftstellers Sorj Chalandon.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.