Info

+ high-res version

Krimi-Depeschen-Flip-August 2013

Werte Leserinnen, werte Leser,

haben Sie schon Ihrem Lieblingskannibalen gratuliert? Hannibal Lecter treibt sein Unwesen bereits seit 25 Jahren. Nur eine Geschichte, die Sie in der aktuellen Ausgabe des Krimi-Depeschen-Flips entdecken können. Außerdem gibt es im Krimi-Depeschen-Flip gesammelte Neuigkeiten aus den Krimiblogs und wenn Sie mögen, können Sie die schönsten (?) Cover von Vladimir Nabokovs Roman Lolita anschauen. Selbstverständlich gibt es noch viel mehr – und da wir am Anfang des Monats sind, dürfte der Krimi-Depeschen-Flip in den nächsten Wochen noch deutlich dicker werden. Abonnieren Sie ihn doch einfach, ob auf Ihrem Tablet-Computer, Ihrem Smartphone oder auch auf Ihrem PC.

Erlauben Sie mir bitte noch zwei Hinweise: Da ich am heutigen Freitag unterwegs sein werden, wird es hier bei den Krimi-Depeschen keine aktuellen Meldungen geben. Auch die freitäglich Blogschau muss leider entfallen (dafür gibt es dann nächste Woche um so mehr). Und ich flippe gerne mal rum – ein Grund mehr, den Krimi-Depeschen-Flip als Favorit zu übernehmen.

Und ein technischer Hinweis: Seit wenigen Minuten ist Oscar hier im Einsatz. Sollten Ihnen Fehler auffallen oder bestimmte Seiten nicht funktionieren, bin ich über jeden Hinweis dankbar.

Kommen Sie gut durch diesen heißen Freitag!

Ihr
Krimi-Depeschen-Dienststellenleiter

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

2 Kommentare

Kommentieren
  1. August 2, 2013

    Verschlingend: Die neue Ausgabe des Krimi-Depeschen-Flips für den August 2013 ist am Start: http://t.co/ZhVElEt4ya http://t.co/NBbY92IjMf

  2. August 2, 2013

    RT @krimiblogger: Verschlingend: Die neue Ausgabe des Krimi-Depeschen-Flips für den August 2013 ist am Start: http://t.co/ZhVElEt4ya http:/…

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.