Info

Feinstes CrimeCandy: Wolf Haas liest aus den englischen Übersetzungen seiner ‚Brenner‘-Romane. Wenn ich das richtig verstehe, müsste es sich hier um eine Passage aus seinem Roman Der Knochenmann handeln.

Mehr dazu auch unter Politics & Prose.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Ein Kommentar

Kommentieren
  1. Juli 8, 2013

    Sehens- und hörenswert: CrimeCandy | Wolf Haas liest in Washington D.C. aus seinem Buch http://t.co/gvHMoy6Ec9

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.