Info

»Wer da auf der Suche ist nach neuen Stimmen, auch außerhalb Skandinaviens, dem kann man das Debüt der Schweizer Autorin Barbara Lutz: Russische Freunde empfehlen.«

Annemarie Stoltenberg

Annemarie Stoltenberg über teure Bücher und über den Debütroman Russische Freunde von Barbara Lutz. Die Buchvorstellung gibt es beim Norddeutschen Rundfunk.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Ein Kommentar

Kommentieren
  1. September 14, 2014

    Das komplexe Thema um den Finanz- und Wirtschaftskreislauf hat die Autorin in diesem Roman anschaulich und spannend umgesetzt. So kann auch ich nur das Buch „Russische Freunde“ empfehlen!

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.