Info

»Während man bei der fünften oder sechsten Drogenerzählung gelegentlich auch schon ermüdet vor soviel Hoffnungslosigkeit und schlechten Trips, bleibt doch der stärkste Eindruck dieses Buches seine Eintrittskarte: »Das wahre Leben« könnte wohl die perfekte amerikanische Kurzgeschichte sein.«

Jan Wiele

Ziemlich harter Cocktail: Jan Wiele über den Erzählzyklus Knockemstiff von Donald Ray Pollock. Seine Kritik gibt es bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.