Info

»Die Vorstellung, dass Literatur keine Geschichten erzählen darf, vor allem keine spannenden, verliert auch im deutschen Sprachraum an Bedeutung.«

Martin Suter

Der Unterhaltungs-Schelm: Sylvia Staude im Gespräch mit Martin Suter über das ‚Serienkrimi-Genre‘ und über seinen aktuellen Roman Allmen und die Dahlien. Das Interview ist bei der Frankfurter Rundschau zu lesen.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.