Info

»Leider wurde die Geschichte erheblich gekürzt. Die Printausgabe und die ungekürzte Hörbuchausgabe, die es im Internet zum Herunterladen gibt, sind fast doppelt so lang wie die CD-Fassung. Gerade bei einer derart komplexen Handlung, die, wie ein Blick ins Buch zeigt, auch viele Nebenstränge und Finessen hat, ist das schade und geht zulasten der Verständlichkeit.«

Annkathrin Bornholdt

Beim Norddeutschen Rundfunk stellt Annkathrin Bornholdt die Höchfassung des Romans Abendruh von Tess Gerritsen vor.

Weitersagen
Email Facebook Twitter Plusone Tumblr Posterous Snailmail Pinterest

Kommentare & Reaktionen

Bislang keine Kommentare.

Ich freue mich über Ihren Kommentar

Einfaches HTML ist erlaubt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren Sie die Kommentar zu dieser Depesche per RSS

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.